Diplomierte Klangtherapeutinnen/Klangtherapeuten KLA pro und Diplomierte Klangtherapeutinnen/Klangtherapeuten KLTS bezeugen durch das Bestehen der anspruchsvollen Fachprüfung ihre Kompetenz und Professionalität.

 

Dazu gehören:

  • Ein fundiertes Grundlagenwissen im Zusammenhang mit Klang
  • Die Fähigkeit eine Behandlung strukturiert, mit Respekt, Achtsamkeit und Geduld durchzuführen
  • Eine Haltung von Gleichwertigkeit von Therapeutin/Therapeut und Klientin/Klient, Selbstverantwortlichkeit beider Seiten und dem Wissen um die Selbstheilungskräfte
  • Wahrnehmung und Resonanzfähigkeit
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Vertiefung